Nachhaltig reisen: Auf der Parenzana zu Fuß durch Istrien

Auf der gut 120 km lan­gen Paren­zana zwis­chen Tri­est und Poreč trans­portierte von 1902 bis 1935 eine Schmal­spur­bahn Pas­sagiere und Güter wie Obst und Gemüse, Salz, Olivenöl, Wein, Steine und Hölz­er. Heute wird die ehe­ma­lige Bah­n­trasse durch Ital­ien, Slowe­nien und Kroa­t­ien von Radlern genutzt...

Lesen Sie den gesamten Artikel unter folgendem Link.